Collies aus dem Breitbachtal
Collies aus dem Breitbachtal

Am 15.November 2011 musste ich schweren Herzens meine erste Colliehündin Klea über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. Es war wohl Schicksal das am gleichen Tag Marion Wittmann mit Julies Mama,Queen vom Klostergarten, zum Decken war und so fuhr ich Anfang Februar 2012 , um unser neues Familienmitglied auszusuchen. Es sollte wieder eine bluemerlefarbene Hündin werden. Sollte,denn am 10.03.2012 zog die tricofarbene Black Una Donna vom Klostergarten bei uns ein.

Ein halbes Jahr später ging ein weiterer Traum von mir in Erfüllung , ein Bachstelzenachkommen (Gerda Bodenberger) , Velvet vom Klostergarten, ergänzte unser Rudelchen.

Ende August 2019 verwirklichte ich mir dann meinen langgehegten Wunsch nach einer wirklich dunklen darksable Hündin und so zog Diva vom Klostergarten bei uns ein, eine Urenkelin von der schwedischen Steadwyn Most Ravishing, Moa,deren Besitzerin mit großer Freude in Schweden Ava's Entwicklung mit verfolgt.

Ich bin Marion Wittmann sehr dankbar, dass sie mir ihre Schätze anvertraut hat.

 

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angela Pfeufer